|  17. November 2023

Tesat-
Spacecom
GmbH & Co. KG

Faszination Weltraum Erleben!

Ohne Satellitenkommunikation ginge heute wenig. Beim Austausch zwischen Menschen, bei Wetterprognosen, Klima- und Katastrophenschutz, Landwirtschaft, Navigation, Friedenssicherung oder in der Astronomie wäre die Welt ohne diese Technik mindestens auf einem Auge blind oder einem Ohr taub. Mit TESAT geht viel. Wir liefern die Schlüsselkomponenten dieser Technik und verbessern sie kontinuierlich. Jeden Tag arbeiten wir daran, unseren Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

 

Satellitenkommunikation heißt TESAT! Vor über 50 Jahren startete der erste Satellit mit unserer Technik an Bord ins All. Dem gingen zehn Jahre Entwicklungsarbeit voraus. Damals hießen wir noch AEG Telefunken. Seit 20 Jahren firmieren wir als TESAT, als Tochterunternehmen des europäischen Konzerns Airbus. Die Faszination für den Weltraum treibt uns zu immer neuen, besseren Lösungen. Mit unserer Technik tragen wir zur Nachhaltigen Entwicklung zum Nutzen der Menschen bei. Wir helfen Menschen, sich zu verbinden (Telefonie), zu informieren (Sat-TV, Internet für entlegene Gebiete), und sich zu orientieren (Navigation). Wir ermöglichen bessere Erdbeobachtung für Klima, Katastrophenschutz, Sicherheit, und mehr Ertrag in der Landwirtschaft.

Firmensteckbrief

Hauptsitz: Backnang

Branche: Luft- und Raumfahrt

Anzahl der Mitarbeiter*innen: ca. 1100

Jahresumsatz: 300 Mio €

Kontaktdaten/Anschrift:

AnsprechpartnerIn Studierende:

Julia König | Tel: +49 (0) 7191 9301 495

Esra Cirak | Tel: +49 (0) 7191 9301 407

 

AnsprechpartnerIn Absolventen:

Cornelia Krah | Tel: +49 (0) 7191 9302 537

Susan Pohl | Tel: +49 (0) 7191 9302 439

 

 

Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG
Gerberstraße 49
71522 Backnang

Website: www.tesat.de

Karriereseite: https://www.tesat.de/career

Social Media:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tesat

Instagram: https://www.instagram.com/tesatspacecom/

Twitter: https://twitter.com/TesatSpacecom

Das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus z.B. ist das größte Umweltbeobachtungsprogramm, das je konzipiert wurde und hat unsere Technik mit an Bord. Ebenfalls tragen wir zu wissenschaftlichem Fortschritt bei, beispielsweise sind wir bei Missionen wie der Erkundung der Jupitermonde JUICE an Bord. Wir kooperieren mit Universitäten und Universitätsprojekten. Unser Spektrum reicht von der hochkomplexen Einzellösung bis zur Ausrüstung von großen Satellitenkonstellationen. Mit unserer bereits bewährten Laserkommunikationstechnik eröffnen wir neue Dimensionen von Abhör-, Ausfall- und Störsicherheit. Wir ermöglichen die breitbandige Vernetzung der Menschen aus dem All, vergleichbar mit der Glasfaser auf der Erde. Wenn heute Laserkommunikation zwischen Satelliten stattfindet, dann mit Technik von TESAT. Die erste erfolgreiche Kommunikation mittels Licht über zehntausende Kilometer im Weltraum fand im Jahr 2008 statt. Seither sind wir die wesentlichen Treiber für den Auf- und Ausbau der Laserkommunikation im All. Satellitenfernsehen wäre ohne unsere führende Technik in der Radiofrequenzkommunikation nicht möglich gewesen. Bis heute basieren rund 30 Prozent der Fernsehübertragung per Satellit auf unserer Technik. In der Stuttgarter Region sind wir mit rund 1.100 Beschäftigten ein wichtiger Arbeitgeber. Möchtest auch du Teil unseres Teams werden und mit uns gemeinsam die Satellitenkommunikation der Zukunft gestalten?

Dann bewirb dich jetzt.

 

Wir suchen Dich - #FindYourSpace bei TESAT.

Impressum

Die Step-In wird organisiert von der Fachschaft für Luft- und Raumfahrttechnik,
FLURUS e.V.

Vorstand

Rebekka Riedlinger

Meike Schelm

Adresse

Pfaffenwaldring 27 Raum -1.101

70569 Stuttgart

Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 711 / 685 - 62319

Mail:   

Daten

Sämtliche Texte, Fotos und Grafiken unterliegen dem Urheberrecht sowie weiteren Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums und dürfen nicht für Handelszwecke o.ä. vervielfältigt, verändert oder für andere Websites genutzt werden.

Haftungssausschluss

Die zur Verfügung stehenden Informationen auf unserer Website werden geprüft und aktualisiert. Wir behalten uns jedoch vor, dass nicht alle Informationen vollständig und richtig auf den neuesten Stand gebracht werden können. Sollten Links zu anderen Seiten bestehen, auf die direkt oder indirekt hingewiesen wird, übernehmen wir keine Garantie der Aktualität. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Inhalt und Gestaltung: Stephan Töllers, Donja Hohendorff, Niklas Wölki, Simon Ruber, Daniel Friedrich, Jonas Knickenberg, Sebastian Dallinger